Hausbank oder Internetbank – was ist besser?

Beitrag von Arne:
Meine Freundin und ich planen aktuell den Erwerb eines kleinen Hauses.
Das wichtigste Thema ist natürlich die Finanzierung.
Und das ist genau der Punkt, an dem sich unsere beiden Geister scheiden.

Meine Freundin bevorzugt ihre Hausbank, ich Internetanbieter.
Hausbank oder Internetbank – was ist besser?

Hoffe, dass ihr mir Eure Erfahrungen hier ehrlich mitteilen werdet, denn schließlich geht es um viel Geld.

Ein Kommentar

  1. Im Internet stehen umfangreiche Anbieter zur Verfügung. Hier hat der Kunde die beste Option, sich den Spitzenanbieter mit den Top Konditionen für ein Baudarlehen nach individuellem Bedarf auszuwählen.

    Die Hausbank ist in der Regel verpflichtet, die eigenen Produkte (in diesem Fall Baudarlehen) oder die ihrer Vertriebspartner (oftmals hauseigene Bausparkassen etc.) anzubieten.

    Andere Optionen stehen diesen Geldinstituten selten zur Verfügung. Dieses bedeutet für die Kunden, dass sie auch nur die angebotenen Konditionen akzeptieren müssen, während sie bei den Internetbanken nicht nur die Wahl zwischen mehreren Anbietern haben, sonder auch zumeist noch attraktivere Zinsen geboten bekommen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.