Anzeigen
im Bauzinsrechner Blog


Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de






Beitrag von Ingo:
Im Grunde gilt bei einem Bausparvertrag, dass man erst Anspruch auf ein Darlehen besitzt, wenn die entsprechend vereinbarte Summe angespart und der Vertrag zuteilungsreif wird.
Erst zu diesem Zeitpunkt wird dann auch der gewünschte Kredit ausbezahlt.
Doch aktuell gibt es Alternativen dazu, die es ermöglichen, über das Geld eines Bausparvertrages sofort verfügen zu können.

Dazu schließt man einen so genannten „Kombikredit“ ab. Je nach Höhe des Darlehens, beispielsweise 100.000 €, ist ein Bausparvertrag in dieser Höhe abzuschießen.

Zugleich wird den Bauherren ein tilgungsfreies Vorausdarlehen in dieser Höhe ausbezahlt, das zur Finanzierung der Immobilie eingesetzt werden muss. Hier müssen lediglich die Zinsen entrichtet werden. Ist in der Folge der Bausparvertrag bespart und zuteilungsreif, so wird damit dieses Darlehen abgelöst.

Die Eigentümer zahlen dann nur noch Zins – und Tilgung für das Bauspardarlehen.
Diese Form ist eine gute Alternative, bei der man sich über einen langen Zeitraum (24 Jahre) die aktuellen niedrigen Zinsen sichern kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bauzinsrechner Beiträge